Kaderkriterien 2020

         Kadernormen 2020        >>>Meldebogen für die Erfüllung der Kadernorm

         Stützpunktsystem 2020                                                                                                                                                                                                  


Schiedsgerichtsvereinbarung / Anti-Doping Erklärung

08.08.2019, SSB- Die Anti-Doping Klauseln des NADA-Codes 01.01.2015 machen es erforderlich, dass für Streitigkeiten, die einen Verstoß gegen Anti-Doping Bestimmungen zum Gegenstand haben, ein echtes Schiedsgericht für das Rechtsbehelfsverfahren zur Verfügung steht. Dieser Vorgabe kommt der DSB unter anderem durch den Abschluss einer Schiedsgerichtsvereinbarung nach. 

Schiedsgerichtsvereinbarung

Bei den Wettbewerben zur Deutschen Meisterschaft werden Dopingkontrollen gemäß der Sportordnung Regel 0.17 durchgeführt. Verstöße gegen Dopingbestimmungen des IOC, der ISSF, der World Archery Federation, der WADA, der NADA und/oder des Deutschen Schützen-bundes und der Verbotsliste der WADA werden nach den jeweiligen Bestimmungen geahndet.
Jeder Wettkampfteilnehmer hat Gelegenheit, diese Bestimmungen in den Räumen der Dopingkontrolle einzusehen; sie sind dort ausgelegt. Im Übrigen verweisen wir auf die Bestimmungen der Satzung DSB und der Sportordnung. Mit der Unterschrift unter diese Erklärung, die bei der Startnummernausgabe den Beauftragten der Wettkampfleitung auszuhändigen ist, erkennt der Wettkampfteilnehmer alle Regelungen als verbindlich an.

Anti-Doping Erklärung