Das Offizielle Wort


Liebe Schützen,

nach unserem Schützentag am 21.04. dieses Jahres ist im Ergebnis der Neuwahlen des Präsidiums bereits viel passiert. Unser Präsident, Frank Kupfer, hat in der letzten Schützenzeitung schon einiges dazu ausgeführt.

Als Vizepräsident bedanke ich mich auch an dieser Stellen für das sehr gute Wahlergebnis. Das spornt an und gibt Bestätigung. Die Neubesetzung des Ausschusses Waffenrecht, dem ich vorsitzen darf, ist mit einer konstituierenden Sitzung am 25.06. in unserer Geschäftsstelle wirksam geworden. Die Mitglieder sind:

•          Vizepräsident Roland Ermer

•          Landessportleiter Matthias Heyne

•          Landesschatzmeister Frank Detlef Mayrle

•          Ehrenmitglied Hans-Peter Wulf

•          Rechtsanwalt Gunar Seidel

•          Fachmann Waffentechnik Tim Woito

•          Mitarbeiter Sven Zeipert

Damit sind alle Gebiete des Schützenwesens vom Sport, über die Sachkunde bis zum Rechtswesen darin vertreten. Ich finde das ist eine gute Mischung. Wir freuen uns auf die Arbeit für unsere Schützen. Damit möchte ich ganz bewusst deutlich machen, wo wir die Hauptaufgabe dieses Ausschusses sehen. Es geht nicht darum Macht auszuüben oder den Oberlehrer zu geben. Wir wollen möglichst unkompliziert unseren Mitgliedern die notwendigen Bescheinigungen ausstellen. Die jetzigen Antragsunterlagen sind dafür schon recht gut geeignet. Die Entscheidung über den waffenrechtlichen Erwerb trifft am Ende sowieso die zuständige Behörde. Wichtig für euch ist dabei zu wissen, was wir bereits geprüft haben, können wir auch bescheinigen. Auf fehlende Sachverhalte wie z.B. die sportliche Sachkunde bei Polizisten, werden wir deshalb in unserer Bescheinigung hinweisen. Die von uns grundlegend zu prüfenden Fakten sind davon natürlich ausgeschlossen.

Optimistisch sehe ich in die zukünftige Arbeitsweise unserer Geschäftsstelle. Unsere „Hauptamtlichen“ haben die richtige Einstellung zu ihrer Arbeit und wollen für uns Schützen da sein. Dafür möchte ich mich gerade bei ihnen sehr herzlich Bedanken. Die neue Aufgabenverteilung in der Verwaltung ist auf einem guten Weg.

Auch auf sportlichem Gebiet ist vieles gut gelaufen. Erst am 07. Juli konnte ich mich beim SV Hoyerswerda 1990 e.V. für ein vorbildliches Engagement bei der Durchführung der Landesmeisterschaften im Auflageschießen bedanken. Für die Hoyerswerdaer als erprobte Makarowcup Ausrichter war die Menge der Starts in den vielen Klassen schon eine andere Liga. Es war ein ganz toller Wettkampf in der Lausitz. Die Ergebnisse wurden ganz vorbildlich an vielen Stellen fast in Echtzeit auf Monitoren und per Beamer veröffentlicht. Es hagelte Rekorde (neue Altersklassen) und die Siegerehrung dauerte fast eine Stunde. Allen oft auch mehrfach Gewinnern meinen herzlichen Glückwunsch sowie allen Startern vielen Dank und weiterhin „Gut Schuss“!

Der nächste Höhepunkt, die Deutschen Meisterschaften in München, sind nicht mehr weit. Ich wünsche auch dazu allen unseren sächsischen Startern persönliche Bestleistungen und uns einen positiven Medaillenspiegel. Vielen Dank an alle ehren- und hauptamtlichen Trainer und Helfer, die diese Teilnahmen immer wieder so selbstverständlich ermöglichen. Dieses ehrenamtliche Tun vereint uns in unserem schönen Hobby. Bitte lasst darin nicht nach uns bringt auch und gerade das sportliche Schießen in der Öffentlichkeit zur Sprache. Uns Allen wünsche ich

„Gut Schuss!“

Euer Roland Ermer

Vizepräsident


Nachfolgende Offizielle Worte wurden seit 2001 veröffentlicht: